ANJA SCHRÖDER

 

Herzlich willkommen in meinem Planeten am Gendarmenmarkt mitten in Berlin. 

 

Vor über 15 Jahren konnte ich hier meinen Traum von einem eigenen Laden mit Vinothek verwirklichen. Die Leidenschaft für das Thema Wein reifte langsam, aber stetig in mir.

Aufgewachsen als echtes Küstenkind an der Ostsee, führten mich meine erfolgreichen Lehrjahre zur Restaurantfachfrau erst an die Nordsee und von dort aus direkt nach Berlin. Hier bekam ich die Chance in der Spitzengastronomie zu arbeiten. Eine ereignisreiche Zeit, die mir unschätzbare Erfahrungen und Begegnungen einbrachte und für die ich sehr dankbar bin. 

 

Ich habe gespührt, wie sehr ich den Umgang mit Menschen mag, wie wichtig mir persönlicher Service und eine intensive Beratung sind, was ein Lächeln bewirken kann, was es bedeutet, seine Leidenschaft mit anderen zu teilen – all diese Dinge zeichnen heute meine tägliche Arbeit im Planeten aus. 

 

Wein ist ein sehr emotionales Produkt. In jeder einzelnen Flasche steckt die Leidenschaft der Winzer*innen und man erkennt die unterschiedlichen Launen der Natur in den Jahrgängen. Ich habe jede Flasche meines internationalen Sortiments verkostet und nehme nur Weine auf, die mich auch persönlich überzeugen. Über 500 Gewächse, vom einfachen Zechwein bis zu internationalen Raritäten haben so ihren Platz im Planeten gefunden und es kommen immer wieder neue dazu. Denn ich bleibe neugierig.

 

Ich werde oft nach meinem Lieblingswein gefragt und die Antwort darauf fällt mir nicht leicht. Mein Herz schlägt für so viele großartige Weine, die ich schon im Glas hatte. Am leichtesten erobert mich ein Riesling, da kann ich schwer nein sagen. Auch ein deutscher Spätburgunder zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Und natürlich sage ich nie nein zu einem Glas Champagner - unsere Stammkunden genießen ihn sehr gerne auch im offenen Ausschank.

 

Apropos Service: 2020 hat uns einiges abverlangt und katapultierte auch den Planeten in eine neue Umlaufbahn. Wir haben aus der Not eine Tugend gemacht und Walking Wein / Champagne/ Glühwein etabliert. Jeder Gast kann mit einem gefüllten Glas den Gendarmenmarkt umrunden und mit Abstand und Anstand in Ruhe verkosten und genießen. Und wir haben uns entschieden, Online-Verkostungen anzubieten, damit unsere Stammkunden in diesen herausfordernden Zeiten auch etwas Besonderes erleben können.

 

Und was wäre der Planet ohne mein hochmotiviertes Team? Poul, Piero und Priscilla machen ihn erst zu dem Ort der vinophilen Begegnung, den unsere Stammkunden seit Jahren so schätzen. Und ich kann mich darauf verlassen, dass meine Philosophie auch jeden Tag gelebt wird, an dem ich mal nicht persönlich vor Ort sein kann - obwohl das wirklich sehr selten vorkommt.

 

Wir alle lieben und leben Wein und lernen jeden Tag neu dazu. Und unsere Kunden profitieren von unserer Motivation, unserem Service und unserem Wissen. Der Planet bleibt in Bewegung, mein Team und ich freuen uns über jeden einzelnen Gast und Kunden, der den Weg zu uns in die Charlottenstrasse findet.

 

 

DREI FRAGEN DREHEN SICH
UM DEN PLANETEN  

 

Was bedeutet der PLANET WEIN für Dich?

Ein Ort der vinophilen Begegnung. 

 

Wo ist Dein Lieblingsplatz im PLANETEN?

Im Fenster mit einem Glas Riesling in der Hand.

 

Wann bist Du am liebsten im PLANET WEIN?

Wenn es bunt ist und Gläserklirren das Stimmengewirr begleitet.

 

Bilder: Anne Smith

Texte: Claudia Kleist